Urlaub in Dubrovnik und Umgebung

Am 31.8.2014 machten sich die beiden IPA-Mitglieder Harald Weber vom PPS und Peter Beck vom LKA auf eine Segelreise nach Dubrovnik. Im Vorfeld galt es zu klären, wie kommen wir vom Flugplatz Dubrovnik zum Hafen, wo kauft man was für den Törn für 8 Personen ein, wie kommen wir nach Abschluss des Törns vom Hafen wieder zum Flughafen?

Da fiel uns die Möglichkeit ein, mit der IPA-Verbindungsstelle Dubrovnik Verbindung aufzunehmen. Kaum war die E-Mail versandt, kam schon die Antwort von unserem IPA-Freund Vlaho Lujo, Chef der Hafen- und Flughafenpolizei, der sich sofort als Ansprechpartner zur Verfügung stellte. Nach mehreren Mails hin und her hat Vlaho für die ganze Crew einen detaillierten Plan aufgestellt:

Persönliche Abholung mit Kleinbus einschließlich Fahrer am Flughafen, anschließend Fahrt zu einem nahgelegenen Weingut zur Aufnahme des ersten Bordproviants, Fahrt nach Dubrovnik. Dort Besuch des Kriegsmuseums, Fahrt mit der Seilbahn hinunter nach Dubrovnik. In der wunderschönen Altstadt wartete schon eine Stadtführung und anschließend hatten wir Zeit für einen Gedankenaustausch mit Vlaho bei einem gemeinsamen Mittagessen. Dann Fahrt zum Supermarkt für den Restproviant mit Produktberatung und Weiterfahrt zum Hafen. Nach Rückkehr vom Törn wartete bereits wieder ein Kleinbus, der uns zum Flughafen brachte.

Leider konnte Vlaho uns an Bord nicht besuchen, denn er flog nach Berlin zu einer internationalen IPA-Konferenz. Wir waren sehr angetan von der spontanen Unterstützung, der persönlichen Begleitung und Beratung durch Vlaho, der Kostenübernahme für Museum und Seilbahn durch die IPA Dubrovnik und den sehr präzisen Hol-und Bringdienst. Wir haben uns natürlich sehr bedankt und verweisen auf unsere Bilder mit Vlaho. Wieder mal ein Beweis für unseren Wahlspruch „ Servo per amikeco“!

Viele Grüße

Harald Weber / Peter Beck